Ein Produkt der Müller und Sohn Kunststofferzeugnisse GmbH + Co KG

Spritzgussverfahren


Herstellung von Kunststoff Produkten im Spritzgussverfahren

Standard Spritzguss

Üblicherweise werden die meisten Kunststoff Anwendungen im Standard Spritzgussverfahren hergestellt. Natürlich verarbeiten wir die ganze Bandbreite der Standardkunststoffe bis zu hochtechnischen Spezialkunststoffen, wobei die Materialpreise deutlich über 100 € pro kg liegen.

Weiterhin sind Spritzprägen mit einen Tauchkantenwerkzeug, 2-farbig und 2-Komponententeile, sowie Kunststoff-Metallverbindungen wie umspritzen oder ummanteln möglich.

Fragen Sie unverbindlich nach, gerne unterbreiten wir Ihnen ein kostenloses Angebot.

Verfahren und Vorteile

Mit dem Spritzgussverfahren lassen sich wirtschaftlich direkt verwendbare Formteile in großer Stückzahl herstellen. Dazu wird mit einer Spritzgießmaschine der jeweilige Werkstoff, bzw. die Formmasse, in einer Spritzeinheit plastifiziert und in ein Spritzgießwerkzeug eingespritzt. Der Hohlraum, die Kavität, des Werkzeugs bestimmt die Form und die Oberflächenstruktur des fertigen Teils.

Mit dem Spritzgießen lassen sich Gegenstände mit hoher Genauigkeit, wie z.B. für die Feinwerktechnik, und/oder Massenprodukte in kurzer Zeit herstellen. Dabei kann die Oberfläche des Bauteiles nahezu frei gewählt werden. Glatte Oberflächen für optische Anwendungen, Narbungen für berührungsfreundliche Bereiche, Muster und Gravuren lassen sich herstellen.
Spritzgießmaschine produziert Kunststoffteile im Spritzgussverfahren